Saisonabschluss 2019/20

Liebe Vereinsmitglieder,

die Handballsaison 2019/20 ist seitens des DHB/HVS offiziell für beendet erklärt.

Die Corona-Krise und die damit verbundenen Entscheidungen der Bundes- und Landesregierung zeigen eine Lage auf, die ein  Ausspielen und Nachholen der noch offenen Spieltage bis zum 30.06.20 nicht mehr möglich machen.

Die endgültigen Abschlusstabellen der einzelnen Mannschaften in den jeweiligen Ligen liegen nun vor. Die Berechnung der Platzierung erfolgte lt. DHB-Beschluss über eine Quotientenregelung. Es gibt in dieser Saison keine Absteiger.

Herzlichen Glückwunsch unseren Meistern und Platzierten

Männer SL 12. Platz - Klassenerhalt
Männer II BL 6. Platz
Männer III KL 3. Platz
Frauen 1. BK 6. Platz
mBJ BL 4. Platz
mCJ BL Bezirksmeister
mCJ II KL (Erzg.) 10. Platz
wCJ KL (Erzg.) 5. Platz
mDJ SL 6. Platz
mDJ II BL 3. Platz
mDJ III KL 3. Platz
mE BL Bezirksmeister
mE II BL 4. Platz
mE III KL 2. Platz
Minis KL 6. Platz
Minis II KL Kreismeister

Die Meldung aller Mannschaften der HSG Rottluff/Lok Chemnitz für die Saison 2020/21 ist bereits fristgemäß zum 15.04.2020 erfolgt.

Unsere Jahreshauptversammlung wird in diesem Jahr nicht wie geplant und gewohnt im Mai sondern erst im September mit einer Saisonauftaktfeier stattfinden.

Hoffen wir zunächst auf eine baldige Aufhebung der Sperrzeiten in den Sporthallen, um das Training endlich wieder aufnehmen zu können.

Interview mit Tim

Felix: Hallo Tim, vielen Dank für deine Zeit, unsere Fragen zu beantworten!
Tim: Sehr gerne!
 
Felix: Bis jetzt hatten wir ausschließlich Feldspieler in unserer kleinen Fragerunde zu Gast. Diese sprachen oftmals von einem deutlichen Unterschied zur Verbandsliga. Merkst du diesen als Torhüter auch?
Tim: Der Sprung von der Verbandsliga zur Sachsenliga ist sehr deutlich. Vor allem in der Körperlichkeit und der technischen Ausbildung der Spieler ist ein enormer Unterschied spürbar. Das merkt man als Torhüter hauptsächlich im Abschluss der gegnerischen Teams, die einen viel präziseren und härteren Wurf haben, als die meisten Spieler in der Verbandsliga. Aber auch die gegnerischen Abwehrreihen sind für unser Team jetzt deutlich schwieriger zu überwinden.
 
Felix: Die letzten Spiele zeigen dennoch einen klaren Aufwärtstrend, glaubst du noch an die Wende?
Tim: Das ist schwierig zu sagen. Wir können nur versuchen in jedes Spiel aufs Neue positiv hineinzugehen und dabei das bestmögliche zu erreichen. Was am Ende dabei herauskommt, wird sich zeigen. Eine positive Entwicklung in die richtige Richtung ist aber auf jeden Fall seit einiger Zeit schon erkennbar und daran sollten wir weiter arbeiten. Natürlich mit der Hoffnung, dass auch noch etwas Zählbares dabei herausspringt. Vorschnell aufgeben wird von uns aber sicherlich keiner. Jedoch muss aber auch gesagt werden, dass der Klassenerhalt aus eigener Kraft nicht mehr realistisch ist.

Nachwuchsspielbetrieb Saison 2019/20 wird beendet

Das Präsidium des HVS hat in Abstimmung mit der TK und der Nachwuchskommission auf Grund der aktuellen Entwicklungen beschlossen, den Nachwuchsspielbetrieb der Saison 2019/20 auf Verbandsebene für beendet zu erklären. Über die Wertung der Platzierungen wird zu einem späteren Zeitpunkt beraten und entschieden.

Gleichzeitig empfiehlt das Präsidium den Verantwortlichen in den Spielbezirken und Spielkreisen in ihren Bereichen analog zu verfahren. (News auf HVS)

Interview mit Adrian

Felix: Hallo Adrian, vielen Dank für deine Zeit, unsere Fragen zu beantworten!
Adrian: Gerne.

Felix: Du spielst deine erste Sachsenliga Saison, was ist der Unterschied zur Verbandsliga?
Adrian: Der Unterschied besteht zum einen in der deutlich schnelleren und besseren Spielanlage der gegnerischen Mannschaften und zum anderen wird mit deutlich mehr Härte gespielt, was natürlich zu erwarten war. Weiterhin ist das Gewinnen ein deutlich schwererer Akt, im Vergleich zur letzten Saison.

Felix: Wie ist euch die Umstellung gelungen, zwei Drittel der Saison sind nun gespielt, ihr müsstet euch doch relativ gut eingefunden haben?
Adrian: Ich denke, es war für die meisten schwer, sich umzustellen, da kaum einer aus der Mannschaft schon einmal Sachsenliga im Männerbereich gespielt hat. Jedoch machen wir von Woche zu Woche individuell und auch als Team Fortschritte und ich denke, das ist das wichtigste.

Weiterlesen: Interview mit Adrian

SPIEL- UND SPORTBETRIEB WIRD BIS ZUM 19.04.2020 IM GESAMTEN HVS AUSGESETZT

Detailierte Informationen dazu finden sich in den News auf der Seite des HVS.
Damit wird auch der Trainingsbetrieb der HSG Rottluff/Lok Chemnitz und des SSV Rottluff (Volleyball + Gymnastik) bis auf Weiteres eingestellt.

All unseren Vereinsmitgliedern und ihren Angehörigen wünsche ich eine gute Gesundheit!

Ines Beckmann
Vereinsvorsitzende

Sachsenliga 2020/21

Mannschaft P T
SG LVB8:0+46
ZHC Grubenlampe7:1+9
Germania Zwenkau5:3+7
HSV Dresden5:3+4
KJS-Club Dresden4:2+4
HVO Cunewalde4:4-1
SV 04 Plauen-O. II4:4-4
LHV Hoyerswerda3:5+2
Zwönitzer HSV3:5-14
HSV Weinböhla2:4-14
HSG R/L Chemnitz1:7-25
Koweg Görlitz0:8-14