Schwitzen im Sommer geht auch ohne Sonne! - Rottluffer ackern für die neue Saison

Nachdem nach Saisonende im Mai ein Monat der verdienten Ruhe genossen wurde, stand der Juni ganz im Zeichen der individuellen Athletik und körperlichen Entwicklung. Bei vier Trainingseinheiten in der Woche mit unterschiedlichen Schwerpunkten kämpften 21 Sportler um die begehrten Plätze im Verbandsligateam oder um die Chance perspektivisch den Sprung nach oben schaffen zu können. "Hier hat sich sehr deutlich gezeigt, wer wirklich will und wer an seiner eigenen Entwicklung und damit am Fortschritt der Mannschaft interessiert ist. Allerdings kann ich bei durchschnittlich 16,4 Spielern pro Trainingseinheit fast jedem Spieler ein so positives Zeugnis ausstellen, dass mir die Entscheidung über den Kader für das Trainingslager im August und für das endgültige Verbandsligateam sehr schwer fallen wird.", so Trainer Lars Eichler in einem Resümee und fügt schmunzeln hinzu: "Aber so soll es ja auch sein. Jeden hier kann stolz auf das Erreichte sein, dass hat die Auswertung der athletischen Eingangs- und Zwischentest deutlich gezeigt."

Weiterlesen: Schwitzen im Sommer geht auch ohne Sonne! -...

Verbandsliga West
1  LVB II 39:3  +216 
2  Zwönitz 38:4  +132 
3  Rückmarsdorf 29:13  +85 
4  Zwenkau II 29:13  +38 
5  Oberlosa II 21:21  -15 
6  SG CHC 20:22  +7 
7  Lok-Mitte 18:24  -26 
8  Glauchau 18:24  -25 
9  Rottluff 15:27  -62 
10  Hohenstein 10:32  -109 
11  Döbeln II 10:32  -126 
12  Böhlen 5:37  -115