10.09.17 mD NSG Gc-Mee-LO – SSV Chemnitz-Rottluff 24:21 ( 17:13 )

Am vergangenen Sonntag fuhren wir zum ersten Auswärtsspiel nach Limbach. Gegen die Spielgemeinschaft Glauchau – Meerane-Limbach hatten wir schon zum Turnier in Plauen gespielt und knapp verloren. Wir wussten also, was uns erwartet. Der Gegner ging schnell mit 1 : 0 in Führung und gab diese nicht wieder ab. Begünstigt durch Abspielfehler und unplatzierte Würfe, erzielte die Spielgemeinschaft viele Kontertore. So wuchs der Rückstand bis zur Pause auf vier Tore an.

Auch in Halbzeit zwei konnten unsere Jungs die Fehlerquote nicht minimieren und lagen streckenweise mit sechs Toren zurück. Das Endergebnis gestaltete sich mit 21 : 24 etwas freundlicher. Aber die zwei Punkte blieben in Limbach.  Schade, denn es war mehr drin.

 

 

09.09.17: MSG Freiberg/Weißenborn - HSG Rottluff/Lok Chemnitz II 15:32 (9:16)

Zu ihrem ersten Auswärtsspiel musste die 2. Männermannschaft in Notbesetzung antreten. Infolge beruflicher und weiterer Verpflichtungen musste Trainer Gehring auf eine ganze Reihe Spieler verzichten. Ganz im Gegensatz zu den Gastgebern, der neu gegründeten Spielgemeinschaft von Freiberg und Weißenborn, die mit einem breiten Kader ihr erstes Heimspiel bestritten. Für die Gäste aus Chemnitz war es die erste Begegnung gegen die MSG, so dass man auf keinerlei Erfahrung zurückgreifen konnte.

Weiterlesen: 09.09.17: MSG Freiberg/Weißenborn - HSG...

03.09.2017: mD SSV Chemnitz-Rottluff - NSG Westsachsen II 18:16 (12:8)

 

Am 3.09.17 empfing die D-Jugend des SSV Rottluff die NSG Westsachsen II zum ersten Punktspiel in der Sachsenhalle. Nachdem das Vorbereitungsturnier bei Einheit Plauen mies gelaufen war, konnte es eigentlich nur besser werden. Das Spiel verlief zuerst ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnte das Rottluffer Team eine 12:8 Führung erzielen.

Doch wie gewonnen-so zerronnen! Nach der Pause kam der Gegner, begünstigt durch Fang- und Abspielfehler unserer Jungs, wieder auf ein Tor heran. Mitte der zweiten Halbzeit lag die Heimmannschaft wieder mit drei Toren ( 16:13 ) in Front. Aber die NSG Westsachen II konnte abermals verkürzen (17:16 ).  Die letzten Minuten waren an Dramatik kaum zu überbieten. Diesmal hatten wir das Glück auf unserer Seite und gewannen 18:16.

 

03.09.17: HSG Rottluff/Lok Chemnitz II - Rodewischer Handballwölfe 28:27 (15:13)

Mit einem doppelten Punktgewinn startet die Reserve der HSG Rottluff/Lok Chemnitz in die neue Punktspielsaison. Der Weg zu den ersten beiden Punkten in der 1. Bezirksklasse war dabei alles andere als selbstverständlich. Nach dem Ausscheiden aus dem Bezirkspokal eine Woche zuvor war es für die zweite Mannschaft wichtig, das erste Erfolgserlebnis einzufahren. Wie schon in der letzten Saison musste die Mannschaft neu zusammenfinden, nachdem sie durch eine Reihe ehemaliger A-Jugend-Spieler verstärkt wurde.

Weiterlesen: 03.09.17: HSG Rottluff/Lok Chemnitz II -...