25.01.2020: HSG Rottluff/Lok Chemnitz - HSV Dresden 23:33 (11:16)

Enttäuschung pur… Das war nix im Angriff und auch nicht dem Handball in Chemnitz würdig.“, konstatierte ein sichtlich enttäuschter Michel Wiesend nach dem Spiel. Die ganze Woche wurde intensiv auf das Spiel gegen Dresden hingearbeitet, Deckungssysteme des Gegners analysiert und Spielzüge gegen die Verteidigung entwickelt, um dann doch das Gegenteil im Spiel zu machen.

Weiterlesen: 25.01.2020: HSG Rottluff/Lok Chemnitz - HSV...

18.01.2020 mJE: HSG Rottluff/Lok Chemnitz II - GC-Mee-LO 18:14

HSG Rottluff/Lok Chemnitz II gegen NSG ZHC/Werdau 16:9

Im ersten Spiel im neuen Jahr begann unsere Mannschaft sehr konzentriert und führte nach sieben Minuten 6:1. Leider schlichen sich im weiteren Spielverlauf wieder Abwehrfehler ein und man ließ den Gegner auf ein Tor heran kommen. Diese kritische Phase überstand unser Team und baute die Führung erneut aus. Mit 18:14 war die erste Hürde genommen. Nach kurzer Verschnaufpause begann die zweite Begegnung ausgeglichen. Beim 7:5 wurden die Seiten gewechselt. Dann bauten unsere Jungs die Führung weiter aus und gewannen das Spiel sicher mit 16:9.

Fazit: Alle Spieler konnten Tore erzielen und auch in der Defensive gab es einige Lichtblicke. Das war ein gelungener Auftakt .

11.01.2020: HSG Rottluff/Lok Chemnitz II – USG Chemnitz 32:30 (13:11)

Nach der vierwöchigen handballfreien Zeit stand am Sonnabend zur ungewohnten Anwurfzeit um 14 Uhr der Beginn der Rückrunde an. Es gilt das sehr gute Abschneiden der bisherigen Saison zu bestätigen. Dazu stand mit dem Stadtrivalen der USG Chemnitz gleich eine echte Herausforderung auf dem Programm. Nach dem knappen Hinspielsieg bei der USG hat diese ebenfalls eine starke Hinrunde gespielt und lag nur einen Punkt hinter unserem Team auf Platz 5.

Weiterlesen: 11.01.2020: HSG Rottluff/Lok Chemnitz II – USG...

22.12.2019 mJE: Weihnachtsturnier der SKL Chemnitz

Wie jedes Jahr richtete die SKL ein Weihnachtsturnier aus. Gespielt wurde in zwei Staffeln. Unsere erste Mannschaft spielte gegen BSV Limbach-O, HC Großenhain und HV Chemnitz. Durch drei sichere Siege war Platz eins in der Staffel gesichert. Auch unser Team schaffte den Staffelsieg, allerdings mit knapperen Ergebnissen. Gleich im ersten Spiel gegen den Burgstädter HC schafften die Jungs nach einer zwischenzeitlichen Führung mit drei Toren (7:4) gerade noch ein Unentschieden. Wieder einmal ließ man dem Gegner viel zu viel Raum. Wesentlich besser verlief das zweite Spiel mit 10:3 gegen den Radeberger SV. Nun noch ein Sieg gegen die Mädchen von Koweg Görlitz und das Nahziel wäre erreicht. Hier kam unsere Mannschaft gut ins Spiel, schockte die Görlitzerinnen mit einer 4:0 Führung und gewann 9:5. Die Halbfinalpartie gegen HC Großenhain war ausgeglichen. Mit 6:5 war es dann geschafft- die Jungs waren im Endspiel. Auch wenn dieses mit 7:10 gegen die HSG I verloren ging, freuen wir uns sehr über die tolle Leistung unserer Mannschaft. Sie hat sich im Laufe des Turniers gesteigert und auch in der Defensive, nach anfänglichen Schwierigkeiten, gut gekämpft.

1. Platz : HSG Rottluff/Lok Chemnitz I
2. Platz : HSG Rottluff/Lok Chemnitz II
3. Platz : HC Großenhain