03.11.2019 mJE: NSG EHV/NH Aue II - HSG Rottluff/Lok Chemnitz II 0:36

Das erste Spiel gegen die zweite Vertretung von Aue stellte unser Team vor keine große Herausforderung. Alle konnten Tore werfen. Der Gegner hatte nur wenige Möglichkeiten, auf das Tor zu werfen und konnte keinen Treffer erzielen. 

NSG EHV/NH Aue - HSG Rottluff/Lok Chemnitz II 24:14

 

Ganz anders sah es dann im Spiel zwei aus. In der ersten Halbzeit hielt unsere Mannschaft noch gut mit. Doch  nach der Pause geriet sie schnell mit fünf Toren in Rückstand und konnte diesen nicht mehr aufholen. In der Defensive stimmte es überhaupt nicht mehr. Die Gegenspieler standen zu oft frei und konnten ungehindert aufs Tor werfen. Unsere Jungs taten sich sichtlich schwer, den freien Spieler zu finden, da die Auer Mannschaft konsequent gedeckt hat. Wir Trainer hätten uns ein engeres Spiel gewünscht. Leider waren es am Schluss zehn Tore Unterschied.